© ZDF/FBO/Michel Vertongen, Anna (Emma Rotsaert)

HOW TO KILL YOUR SISTER: ZWEI UNGLEICHE SCHWESTERN AUF DEM ROADTRIP IHRES LEBENS

EINE INTERNATIONALE KOPRODUKTION VON FBO, MADEFOR MIT PLAY4 FÜR ZDFNEO

Derzeit finden in Belgien, Frankreich und Spanien die Dreharbeiten zur ZDFneorigial-Koproduktion von HOW TO KILL YOUR SISTER statt. Darin machen zwei ungleiche Schwestern den Roadtrip ihres Lebens. Die sechsteilige schwarzhumorige Dramedy-Serie entsteht unter der Regie von Jonas Geinaert nach den Drehbüchern von Pedro Elias und Evelien Broekaert.

Zum Inhalt: Anna (Emma Rotsaert) und ihre Schwester Kat (Marjan De Schutter) haben sich jahrelang nicht gesehen. Als Anna an Krebs erkrankt, lädt sie ihre Schwester zu einem Roadtrip ein – einer letzten gemeinsamen Fahrt nach Santa Rita, dem Sehnsuchtsort in Spanien, wo die Familie die Sommer ihrer Kindheit verbracht hat. Gemeinsam mit Kats Hund Lou starten sie in Limburg zu ihrer Reise, die sie quer durch Europa führt und die in vielerlei Hinsicht anders als geplant verläuft. Dabei entdecken die Schwestern neben Land und Leuten auch sich selbst und die Geheimnisse, die sie verbinden.

Produziert wird HOW TO KILL YOUR SISTER von FBO, Produzentin Hilde de Laere, in Koproduktion mit Play4 und MadeFor Film, Produzentin Tasja Abel, mit der Unterstützung von Screen Flanders. Die Redaktion im ZDF hat Wolfgang Feindt, Carina Bernd ist die verantwortliche ZDFneo-Koordinatorin.

Das Foto zum Download finden Sie hier: Pressemappe: Aktuelle Dreharbeiten für das ZDF: ZDF-Presseportal